Spagat Poledance

 

 

Clever Stretching für Luftartistik & Poledance -  Flexibility, Spagat-Training & Kontorsion

 

 

Du bist Pole-Tänzer oder Luftartist und möchtest einen inverted split in der Luft erreichen?

Du willst deinen Yogini verbessern, einen schönen Cocoon erreichen oder einen Eagle?

Oder möchtest du neue aufregende Akrobatik- und Kontorsionsmoves für ein spektakuläres Floorwork lernen?

 

Dieser Stretching-Unterricht in Augsburg und Umgebung oder via Skype beinhaltet keine klassischen Yoga- und Dehntechniken, wie sie überall unterrichtet werden  -  hier werden die Muskeln nicht nur gestretcht, sondern auch aktiv eingesetzt!

Mit aktivem Dehnen erreichen wir, dass deine eigene Kraft dir dort hilft, wo die Schwerkraft es nicht tut - und dich auch in der Luft in tiefe Spagate und Backbends bringt.

 

Aufgrund der Effektivität der eher ungewöhnlichen Techniken können auch Erwachsene ohne turnerische Vorgeschichte schmerzfrei den Spagat und andere Positionen erreichen und an der Pole, dem Tuch oder dem Lyra effektiv einsetzen!

 

Überzeuge dich einfach selbst und buche eine Privatstunde oder besuche meinen regelmäßigen Stretching-Kurs in Augsburg!

 

 

 

Backbending Floorwork

Poledance und Luftartistik haben in Hinblick auf die Flexibilität einige Besonderheiten:

 

 

Inverted Splits und andere

Bei vielen Spagaten in der Luft hat man nicht den Vorteil, vom eigenen Gewicht heruntergedrückt zu werden. Ich sorge dafür, dass du einen deutlichen Oversplit erreichst UND in der tiefen Range zugleich Kraft entwickelst, um den Spagat in der Luft halten zu können.

 

"Point your feet"

Das gilt praktisch ständig - und doch ist da ständig dieser Mikrobend, die Füße hängen zu locker herum oder die Beweglichkeit reicht schlicht nicht aus. Für eine schöne Pointe hab ich spezielle Kraft- und Stretching-Übungen, die außerdem das Risiko einer Achillessehnenreizung vermindern.

 

Backbending

Wer will schon Lendenwirbelsäulen-Probleme? Es ist nicht immer leicht, die richtigen Muskeln anzuspannen, um in eine schöne und gesunde Pose zu kommen. Im unteren Rücken knickt man leicht nach hinten ab, während der obere Teil wegen des geringeren Hebels sehr schwierig zu dehnen ist. Damit dein Backbend nicht nur in der Lendenwirbelsäule stattfindet, sondern schön über den Großteil des Oberkörpers verteilt wird, vermittle ich dir spezielle "upper back"-Stretching-Techniken.

Schultern

spielen sowohl beim Backbending eine Rolle als auch bei verschiedenen wunderschönen Luftartistik- und Poledance-Figuren. Die Gefahr, dass sich die Schulter-, Brust- und Rückenmuskeln durch das kraftintensive Training verkürzen, ist groß. Du sagst mir, welche Figur du erreichen möchtest, ich zeig dir die passenden Dehntechniken - und diese haben mit einem klassischen Cooldown nichts zu tun, sondern sind hocheffektiv!

 

Floorwork

Du tust dir schwer mit akrobatischen Moves oder traust dich nicht? Gerne helf ich dir bei chest stand, Brücke und Co. oder zeige dir neue coole Übergänge und Kombinationen, die von der Masse abweichen. Ich korrigiere deine Körperhaltung, spotte dich an den richtigen Stellen und sorge mit dicken Matten und anderen Hilfsmitteln dafür, dass deine Angst verschwindet und du gefahrlos Posen erreichst, die du nie für möglich gehalten hättest.

 

 

 

Wenn du Näheres zu meiner Dehnmethode erfahren möchtest, wirst du hier fündig:  -> Über meine Dehnmethode

Du hast noch offene Fragen zum Stretching? Vielleicht findest du die Antworten hier:  -> Zu den Stretching-FAQs