Wirbel Pro / Kontra

 

+ Spaßfaktor / Artistik: man kann sich drehen und betritt dadurch eine ganz neue Ebene der Luftartistik.
+ Sicherheit / Haltbarkeit: materialschonend für alle Bestandteile der Aufhängung, da Verdrehungen des Tuches nicht aufgefangen werden müssen, sondern weitergeleitet werden. Stahlwirbel halten außerdem mehr aus als Aluminiumwirbel; geringerer Abrieb

 

-  Höhenverlust:man verliert nur etwa 3 cm an Höhe gegenüber einer Schraubkarabiner-Aufhängung ohne Wirbel, also kaum der Rede wert

-  Handling: das Aufhängen ist etwas umständlicher als ohne Wirbel; man hat auf der Schäkelseite zwischenzeitlich Splint, Mutter und Bolzen einzeln in der Hand

scharfkantige Teile (Prüfstück, Schäkel, Splint) können das Tuch verletzen; daher unbedingt getrennt lagern und transportieren

Beim ersten Aufbauen: Der Splint vom Schäkel ging nur mit Zange raus, danach hab ich einen Schlüsselring daran befestigt. Kunden könnten außerdem etwas skeptisch reagieren, wenn sie sehen, dass "nur" ein dünnes Drahtseil den Bolzen vom Rausrutschen abhält :-)

 

 

Aufhängung unten

Aufhängung oben