Als fast drei Meter große geheimnisvolle Waldgeister sind wir ein faszinierender Blickfang, wenn wir uns mächtigen Schrittes

nähern. Zaghafte Kinder trauen sich schließlich heran, und es entstehen vorsichtige Annäherungen und schöne Erinnerungsfotos.

 

Wenn wir mit der Natur verschmelzen, werden wir vom Besucher kaum wahrgenommen, bis wir uns bewegen oder ihn anstupsen..

Daher lehnen wir gerne an Bäumen oder Hecken und treiben unsere Späße mit den ahnungslosen Passanten.

 

Die Waldgeister waren bereits auf Schloss Grünau bei Neuburg an der Donau sowie auf Wasserschloss Sandizell bei Schrobenhausen

und im Botanischen Garten in Augsburg anlässlich verschiedener Frühlingsmärkte, Gartenfeste und Mittelalterspektakel zu Besuch.